1. Erlanger Schloss-Symposium 2020

19. September 2020

Foto: © ETM Thomas Dettweiler

Willkommen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

wir möchten mit Ihnen gemeinsam die Eröffnung des neuen Viselle Augenzentrums Erlangen feiern und Sie aus diesem Anlass nunmehr am 19. September 2020 herzlich zu unserem 1. Erlanger Schloss-Symposium in das Erlanger Schloss einladen.

Die Veranstaltung beginnt vormittags mit der Begrüßung im und der Besichtigung unseres neuen Viselle Augenzentrums in der Nägelsbachstraße 29 a/b.

Anschließend treffen wir uns in der Heinrich-Lades-Halle, dem Kongresszentrum Erlangens, denn Corona-bedingt kann unser Symposium nicht, wie ursprünglich vorgesehen, im markgräflichen Schloss, dem Hauptgebäude der Universität der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, stattfinden.

Nach einem kleinen Mittagessen würden wir uns freuen, Sie zahlreich zu unserem wissenschaftlichen Symposium »Ophthalmologie 2020 and Beyond« zu begrüßen, bei dem Ihnen hochkarätige Referenten einen Überblick über aktuelle Themen und Tendenzen unseres Faches geben werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre

Prof. Dr. Anselm Jünemann und Prof. Dr. Michael Küchle
Viselle Augenzentrum Erlangen

Inhalt

    Programm

    Viselle Augenzentrum

    Nägelsbachstraße 29 a/b

    09:00 – 11:00 Uhr Begrüßung im Viselle Augenzentrum

    Heinrich-Lades-Halle

    Rathausplatz, 91052 Erlangen

    12:00 – 13:00 Uhr Fränkischer Mittagstisch & Besuch der Industrieausstellung
    13:00 Uhr Begrüßung und Grußworte
    13:15 Uhr Hornhaut
    Prof. Dr. Dr. Thomas A. Fuchsluger
    Rostock
    13:45 Uhr Femtolaser-assistierte Kataraktchirurgie: Was kann sie leisten?
    Prof. Dr. Rupert M. Menapace
    Wien, Österreich
    14:15 Uhr Refraktive Linsenchirurgie
    Dr. Tobias Neuhann
    München
    14:45 – 15:15 Uhr Fränkischer Kaffee & Besuch der Industrieausstellung
    15:15 Uhr Retina medical
    Prof. Dr. Gabriele E. Lang
    Ulm
    15:45 Uhr Retina surgical
    Prof. Dr. Robert Rejdak
    Lublin, Polen
    16:15 Uhr Glaukom
    Prof. Dr. Anselm Jünemann
    Erlangen
    16:45 Uhr Ende des wissenschaftlichen Programms

    Hinweise

    Hinweis zur aktuellen Corona-Pandemie

    Für diese Tagung haben wir ein umfassendes Hygiene- und Infetkionsschutzkonzept erarbeitet, das dem Gesundheitsamt der Stadt Erlangen zur Kenntnis vorgelegt wurde. Entsprechende Hinweise hierzu erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung und als Hinweis vor Ort.

    Sollte die SARS-CoV-2 Pandemie in den kommenden Wochen einen Verlauf nehmen, der zu einer behördlichen Anweisung führt, das 1. Erlanger Schloss-Symposium 2020 kurzfristig abzusagen, werden selbstverständlich keine Stornierungskosten fällig.

    WICHTIG! Neues Anmeldeverfahren

    Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldungen für die Teilnahme müssen vorab und spätestens bis zum 16. September 2020 (Datum des Eingangs der Anmeldung) erfolgen.

    Sie erhalten Ihre Teilnehmerunterlagen vorab per Post oder E-Mail. Bitte bringen Sie diese unbedingt zur Tagung mit, da Sie Ihr Bestätigungsschreiben für die kontaktlose Einlasskontrolle benötigen.

    Gebühren

    Änderung des Tagungsortes

    Bitte beachten Sie, dass der Tagungsort geändert wurde. Nach der Begrüßung findet die Tagung ab 12:00 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle am Rathausplatz in Erlangen statt.

    Für die Teilnahme am wissenschaftlichen Symposium werden pro Person die folgenden Gebühren erhoben:

    Anmeldung bis zum 30. August 2020 50 €
    Anmeldung ab dem 31. August 2020 60 €

     

    50% dieser Gebühren werden als Spende an die Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. abgeführt.

    Der Empfang und die Besichtigung im Viselle Augenzentrum von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr sind kostenfrei.

    Bitte melden Sie sich dazu mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an. Das Augenzentrum wird die Zeiteinteilung vornehmen und Sie kontaktieren.

    Bitte melden Sie sich vorab zum Symposium an. Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen ist die maximale Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb wird es nur eine Möglichkeit zur Anmeldung am Tagungsbüro geben, falls noch Plätze verfügbar sind.

    Wichtig

    Bitte beachten Sie, dass bei Nichtan­wesen­­heit bei der Tagung nach erfolgter Anmeldung ohne schriftliche Abmeldung bis spätestens 30. August 2020 eine Stornierungsgebühr in Höhe von € 20,- zu Gunsten der Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. berechnet wird.

    EFN-Aufkleber

    Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummer/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten. Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

    CME-Zertifizierung

    Für die Teilnehmer wird eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer bei der Ärztekammer Bayern beantragt.

    Organisation

    Ausrichter

    Prof. Dr. Anselm G.M. Jünemann
    Prof. Dr. Michael Küchle
    Viselle-Augenzentrum Erlangen
    Nägelsbachstraße 29 a/b
    91052 Erlangen
    Telefon: 09131 / 91 66 00
    Telefax: 09131 / 91 66 029
    erlangen@viselle.de
    www.viselle.de

    Organisation

    Congress-
    Organisation
    Gerling GmbH

    Werftstraße 23
    40549 Düsseldorf
    Telefon: 0211 / 59 22 44
    Telefax: 0211 / 59 35 60
    info@congresse.de
    www.congresse.de

    Öffnungszeiten des Tagungsbüros

    Samstag, 19. September 2020
    11:00 – 17:00 Uhr

    Tagungsort

    Begrüßung
    09:00 – 11:00 Uhr
    im Viselle-Augenzentrum Erlangen, Nägelsbachstraße 29 a/b
    91052 Erlangen

    Tagung
    12:00 – 17:00 Uhr
    in der Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz, 91052 Erlangen

    Tagungsdauer

    Samstag, 19. September 2020
    12:00 – 17:00 Uhr